Produktion

Praktizierte Nachhaltigkeit

Holzherkunft

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist für Sudbrock kein werbewirksames Schlagwort, sondern tägliche Praxis. So werden für die Herstellung Hölzer aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Die Holzarten Buche, Ahorn, Esche, Kirsche und Eiche stammen aus heimischen Wäldern und tragen das PEFC-Siegel als Herkunftsnachweis. Um erstklassige Furniere zu erhalten, wählt Geschäftsführer Johannes Sudbrock jeden Stamm selbst aus. Qualität und Struktur müssen den hohen Ansprüchen genügen. Denn jeder Baum gibt dem Furnier seine individuelle Struktur vor, die das Möbel optimal zur Geltung bringen muss.

Umweltfreundliche Oberflächen

In der Produktion setzen wir umweltfreundliche, lösungsmittelfreie Hydro-UV-Wasserlacke ein, die exzellente Oberflächen schaffen. Lösemittelfreier Hydro-UV-Wasserlack wird für fast alle farbigen Lackierungen angewendet. UV-Klarlack nutzen wir für alle furnierten Möbel. Die Klarlack-Oberfläche wird in bis zu fünf Gängen mit entsprechendem Zwischenschliff aufgetragen. Dadurch entsteht eine exzellente Tiefenwirkung.

Hydro-UV-Lack bedeutet, dass dem frischen Lack unter Einwirkung von Warmluft das Wasser entzogen wird. Er wird mit UV-Licht gehärtet.

Wir halten die VOC-Richtlinie (Volatile-Organic-Compounds), d. h. den Reduzierungsplan zur Begrenzung von Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen, bereits seit 2008 ein.

Ressourcen schonen

Ressourcen werden grundsätzlich sparsam verwendet. Vom Stamm bis zum kleinsten Holzspan: Wir nutzten den Rohstoff Holz zu hundert Prozent. Selbst Holzabfälle aus der Produktion finden ihre Verwendung. Sie dienen dem neuen Heizkraftwerk als Energielieferanten und werden in wertvolle Wärmeenergie umgewandelt. Diese Wärme setzt das Unternehmen für den Produktionsprozess ein und heizt mit ihr im Winter die Betriebshallen und Büros. Wir sind davon überzeugt: Praktizierte Nachhaltigkeit schont nicht nur die Umwelt, sondern sorgt auch dafür, dass die Freude am Möbel – mit gutem Gewissen – lange anhält.

100% Made in Germany

Fertigungstiefe

Dank unserer vielen Spezialisten arbeiten wir in einer besonderen Fertigungstiefe. Vom Rundholzeinkauf über die einzelnen Produktionsschritte bis zur Endmontage fertigen wir alles in unserem Werk in Rietberg-Bokel. Metallprodukte wie z.B. Scharniere und Beschläge beziehen wir von ausgesuchten Herstellern, die den gleichen hohen Qualitätsanspruch haben wie wir.

Furnierkompetenz

Seit über 90 Jahren stehen wir für „Leidenschaft Holz“. Diese Leidenschaft zeigt sich vor allem in der besonderen Holzkompetenz, die wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern über drei Generationen hinweg erarbeitet haben. Ein Spezialgebiet ist die Herstellung von edlen Furnierbildern. Schöne durchgehende Maserungsbilder – über mehrere Frontelemente hinweg – verleihen den Möbeln ihre einzigartige Optik. Handwerkliche Präzision ist ebenfalls gefordert, wenn Furniere „gestürzt“ werden. Das Ergebnis sind ausdrucksvolle Spiegelbilder: Unikate aus der Schatztruhe der Natur.

Sinnlich und Ausdrucksstark: Echtholzfurnier. Dank unserer besonderen Furnierkompetenz gelingen bildschöne Inszenierungen am Möbel.